Wie konnte ich einfach so blöd sein?

Fast acht Monate..
Diese Zeit bestand aus Streitereien, Zuneigung, Blödsinn, Spaß, usw.
Dennoch ist jetzt alles anders. Ich erfuhr immer wieder von meinen Freundinnen und Mitschülern, was für Sachen mein Freund tat. Ich war so verliebt und geblendet, dass ich ihnen nie zu hörte. Ich wollte ihnen nicht glauben! Hätte ich ihnen geglaubt wäre ich nicht verletzt worden. Aber wie heißt es so schön, aus Fehlern lernt man. Vor einigen Tagen, kamen zwei Mädchen zu mir und erzählten mir, dass mein Freund mit sich mit anderen Mädchen verabredet, dass er gemeint hat, dass er mich nicht liebt und mir mir Schluss machen will, dass er meine Eltern hasst. Und dass er mit einem Mädchen aus meiner Klasse rungemacht hat. Natürlich bestreitete er das alles. Aber wenn es die ganze Klasse gehört hat, soll ich ihm da trotzdem glauben? Auch wenn er mich immer wieder angelogen hat? Mir in die Augen schaute und mich anlog. Ist das eine Beziehung ? Ich finde nicht.. Auf jeden Fall habe ich mit ihm darüber "gesprochen" (ich habe geredet und er hat nichts dazu gesagt). Und der Hammer war, er meinte er brauche keine Freundin die ihm nicht vertraue und meinte er mache Schluss. Als ich diese Wort hörte, wurde ich wütend! Ich sagte wütend, "Danke". Lief anschließend heulend davon. Meine Erste Große Liebe, dass blöde ist, das ich ihn immer noch liebe. Deshalb möchte ich auch sagen, ihr verdient was besseres, ohne meine Freunden wäre ich wahrscheinlich immer noch am Weinen, aber auch andere Mütter haben hübsche Söhne

11.7.14 17:15

Letzte Einträge: Ein Gutes oder ein Schlechtes Ende ? , Der Innere Schmerz, der Überspielt wird....

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen